The Hayward Gallery London

Die Hayward Gallery

Die Hayward Gallery London von der Queen eröffnet 1968 nach dem verstorbenen Sir Isaac Hayward benannt, in Southbank Centre auf der Southbank der Themse. Die Hayward Gallery Galerie beherbergt moderne Kunstwerke, und Schneide Exponate von Künstlern wie Antony Gormley, Dan Flavin, Roy Lichtenstein, Tracey Emin. Sie werden die Architektur zu finden, um einen starken Kontrast zu den historischen Denkmälern in London sein, wie es war in den 60er Jahren Stil Brutalismus eine minimalistische Art und Gebrauchsarchitektur von einer Gruppe von jungen Architekten erstellt, einschließlich Dennis Crompton, Warren Chalk und Ron Herron.

Die erstaunlichste Eigenschaft der Galerie ist die Organisation, die Hayward Touring innovativ und bahnbrechend Wanderausstellungen mit Künstlern produziert gesamten Galerien und Museen in Großbritannien in Zusammenarbeit, unabhängige Kuratoren, Schriftsteller, und innovative kreative Köpfe.

Viele Besucher haben erklärt, dass die Hayward Gallery ist die erste Wahl für alle, die Vielfalt und Kultur. Es gibt immer eine neue Ausstellung, hier erleben, ob es von einem lokalen oder Übersee Künstler so planen eine Reise in die Galerie für eine Geist bereichernde Erfahrung.

Zulassungsinformation:

Vollpreis £ 11
Senioren 60+ 10 £
Studenten / Ermäßigt 9 £
Junge Leute 12 - 18 £ 7,50
Unter 12 (aus der Schulzeit) Free|
Southbank Centre Mitglieder Kostenlos
Stützer Circles Freie

*Die Preise beinhalten eine kleine freiwillige Spende zur Unterstützung der Hayward Gallery.

Gruppen (Nur Fr - Mo, 10 Menschen oder mehr):
Erwachsener € 8 pro Person Gruppen
Hochschule und Hochschulgruppen (18 Jahre ) £ 6 pro Person
Schule & Hochschulgruppen (17 Jahre und jünger) £ 4,50 pro Person

ÖFFNUNGSZEITEN:
Montag: 12 Mittag - 06.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Saturday and Sunday: 10bin - 18.00
Donnerstag und Freitag: 10bin - 20.00

Tel: 20 7960 4200

Weitere Informationen auf der Galerie, Veranstaltungen und Ausstellungen:

Webseite: www.hayward-gallery.org.uk

Nächster U-Bahnhof: Waterloo & Böschung

Kunstgalerien |